Markus Bauer


 
Markus Bauer
  maturierte 2003 im Musikgymnasium seiner Heimatstadt Graz. Ab seinem 8. Lebensjahr lernte er am J.J.Fux-Konservatorium Trompete zu spielen. Nach der Matura studierte er Musikwissenschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz (Diplom 2009), zusätzlich Alte-Musik Trompete am Konservatorium. 2008 wechselte er an die weltweit führende Universität für Alte Musik, die Schola Cantorum Basiliensis (Basel, Schweiz). Dort hat er neben Trompetenunterricht, Unterricht in Gesang, Dirigieren, Cembalo und Pauke. Sein Können verbesserte er in zahlreichen Meisterkursen mit europäischen Spitzenmusikern. Er spielte mit Dirigenten wie Andrea Marcon, Gottfried von der Goltz oder Anthony Rooley, Ensembles wie La Cetra, Capriccio Basel, der Capella Leopoldina oder der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg und ist Mitglied des Domorchesters Graz und der Grazer Kammerphilharmonie. Seine Konzerte führten ihn durch weite Teile Europas und seine Arbeit ist auf CDs und in Rundfunkübertragungen dokumentiert. 2007 gründete er das Orchester MUSICA COELI – Graz, ursprünglich nur ein Orchester auf Originalinstrumenten, inzwischen erweitert um einen Profichor und ein modernes Orchester. 2012 leitete er den Barockkurs beim American Institute of Musical Studies in Graz. Er freut sich sehr darauf mit den talentierten SchülerInnen der Musical Akademie Graz die, für diesen Beruf notwendigen, musiktheoretischen Bereiche und Gehörbildung zu erarbeiten.